Digital Beratung

Digitalisierung ist eine Aufgabe, eine Hürde, eine Chance und zugleich eine Lösung für Unternehmen, die sich entwickeln müssen, um weiterhin am Markt bestehen zu können.

 

Für viele Unternehmer kommt es darauf an, dass die digitale Lösung sie unterstützt, die Abläufe vereinfacht und damit Geld und Zeit spart.

 

Die eigentliche Unsicherheit liegt in der fehlenden Orientierung und der Klärung des wirklich Notwendigen. Vor allem, wenn von digitaler Transformation gesprochen wird, fehlt KMU der Bezug zum eigenen Unternehmen. 

 

Menschen, Prozesse, die Organisation, die eigentliche Tätigkeit im Unternehmen fusst auf langjährige Abläufe mit und ohne Anpassungen.

 

Hierbei geht auch immer der Blick direkt auf die Kosten, ohne vorher geklärt zu haben, was gebraucht wird und bezogen auf das Unternehmen Sinn macht. 

Detailbeschreibung Digital Beratung

 

Ist-Analyse: Wir analysieren gemeinsam mit Ihnen das Vorhandene. Zum Beipiel den aktuellen Sach- oder Kenntnisstand in der digitalen Infrastruktur, die Handhabung der Arbeitsabläufe, eingebundene Systeme, dezentrale Systeme, Schnittstellen mit und ohne Medienbruch, Datenschutzaspekte, Stand der Digitalisierung auf Verwaltungsebene sowie auf Produktebene, uvm.

 

Ihre betrieblichen Besonderheiten: Betrachtung der Unternehmensstrategie bzw. des Geschäftsmodell (Betriebszweck), Aufbau und Struktur der Organisation mit Blick auf die Optimierungsnotwendigkeit, damit die digitale Unternehmensentwicklung stimmig ist.

 

Ableiten der Erfordernisse für unternehmerische Entscheidungen. 

Jede Digital Beratung ist individuell, daher ist es zu empfehlen vorher das WOZU zu klären. 

 

Wählen Sie, ob Sie einen

  • Digitalisierungsplan,
  • ein grundlegendes Unternehmenskonzept,
  • Digitalisierungsmaßnahmen oder
  • eine Entscheidungsvorlage (Bericht) mit Handlungsempfehlungen 

benötigen:

Zeitaufwand/Rahmen

Zeitaufwand: mind. 9Tagewerke. Ein Tagewerk entspricht 8 Stunden, die auf 18 Termine a´4 Stunden verteilt werden.

Zeitrahmen: Beratung/Coaching 24 - 40 Wochen (ca 6 - 12 Monate)

Produktionsablauf, Geschäftsprozess digitalisieren Digitalisierung von Geschäftsprozessen ermöglicht die Steigerung des Rohertrag

Ziel

Ziel ist es die Arbeitsabläufe im Unternehmen möglichst durchgängig zu digitalisieren, sichere elektronische und mobile Prozesse zu etablieren.

 

Hierbei werden unternehmens- übergreifend alle Fachbereiche wie Produktion (oder Dienstleistung), Einkauf, Vertrieb, Verkauf, Versand sowie die Organisation des Betriebes mit dem Finanzmanagement und der Verwaltung analysiert, um das Potenzial für die Einführung von e-Business-Software-Lösungen für Gesamt- oder Teilprozesse des Unternehmens einschließlich ihrer möglichst sicheren Abwicklung im Unternehmen zu erkennen.

 

Dies schließt das digitalisierte Management von Kunden und Geschäftspartnern (CRM) mit ein. 

 

Im Ergebnis ist eine umfassende Beratung, basierend auf den jeweiligen Wissens- Erfahrungs- und Umsetzungsstandes des Unternehmen möglich, um u.a. den optimalen digitalen Austausch der Fachbereiche effizienter, leichter und kostensenkend zu gestalten.

 

In den jeweiligen Optimierungsberatungen kann die Digitalisierung u.a. folgende Teilbereiche betreffen:

 

Retourenmanagement, Versandmanagement, Logistik, Lagerhaltung, elektronische Zahlungsverfahren, Auftragsbearbeitung, Produktmanagement, Rechnungsstellung, Finanzbuchhaltung, Vertragsmanagement, Lieferscheine, Controlling, Unternehmensplanung, uvm.

 

Mehrwert einer Digitalisierung 

 

Vereinfachungen und Erleichterung durch Digitalisierung ermöglichen eine Zeitersparnis zw. 10-80%, wenn es auf das Unternehmen ausgerichtet ist und passgenau zugeschnitten wird.

 

Unternehmen, die als comuterisiert gelten (weitgehendes Arbeiten mit einem EDV-System) können mit entsprechender Anpassung ihren Umsatz zwischen 13% bis 43% steigern. Sei es durch den schnelleren Ablauf, die Fehlervermeidung, ein besseres Versand- bzw. Retourenmanagement oder etwas anderes.

 

Die versteckten Ressourcen befinden sich u.a. auch im Verwaltungmanagement der Unternehmen. Zeitliche Einsparungen von bis zu 80% können eine Verbesserung des Rohertrages von 38% ergeben. 

Ablauf

Bevor wir beginnen, empfehlen wir ein erstes Telefonat, um einen gemeinsamen Kennenlern-Termin zu finden.

 

1. Kostenfreies Erstgespräch mit Festlegung wohin die Beratung geht

    (60 Minuten)

2. Vertrag  (Zeitaufwand / Rahmen)

3. Beginn der Beratung mit Terminierung

4. Abschlussbericht (alternativ: Digitalisierungsplan, Entscheidungsvorlage, Konzept zur Unternehmensentwicklung)

 

Die Effizax Consult München bietet Ihnen als Spezialist für Strategie, Optimierung & Consulting eine umfassende Unternehmensberatung. 

 

Auch und im Besonderen zu den wichtigen und sehr speziellen Themen für KMU.

Wir unterstützen Sie noch heute! 

 

Festnetz: +49 89 23 75 44 36

 

Erstgespräch kostenfrei!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© EFFIZAX Consult | Geschäftspartner | Impressum | Unsere AGBs | Datenschutz
Bürozeiten:
Mo - Do 8.oo - 12.oo | 13.oo - 17.oo, Freitag 8.oo - 12.oo | 13.oo - 14.oo Uhr
Telefon: + 49 (0) 89 23 75 44 36
EMail: info at effizax.de
Die Zusendung von Werbemails oder Werbeanrufe sind untersagt!