Zielgruppe und Zielkunden finden

Autor: Beatrice Bendig / Datum: 07.06.2019 / Kategorie: Marketing

Wer am Wettbewerber vorbeiziehen will, braucht oft kluge Gadget, die den Weg ebnen. So oder so ähnlich mag wohl jeder denken, wenn es um Marketing und die Zielgruppe geht.

 

Andere scheinen mit Ihren facebook/xing/linkedIn-post zig Tausend Zielkunden erreicht zu haben, zumindest bekommt man diesen Eindruck von den Mediengurus.

 

Dass es sich im Grunde nur um Streuung handelt, bei dem die vermeintlich richten Wörter verwendet werden, macht die Sache nur noch komplizierter.

 

Denn, die älteren unter uns kennen noch die Messeflyer. Eine Veranstaltung und 100.000 Flyer, die jedem in die Hand gedrückt werden, der vorbeiläuft. Stellt man sich die Netzwerkplattformen als Messe vor, ist das Stirnrunzeln vorprogrammiert. Dann gibt es noch die Incentives auf der Messe und schwupps. Hat der geschenkte Kugelschreiber oder Miniatur-Porsche den Kontakt aufgemacht.

 

Die Rücklaufquoten auf der Messe sind so, wie es die Erfahrung immer wieder klarmacht. Von 100 vorbeilaufenden, nehmen 70 die Incentives und Flyer mit und ein bis drei interessieren sich mit Glück wirklich für Ihre Dienstleistung/Ihr Produkt.

 

Wer jetzt denkt, das ist doch mager, hat den richtigen Gedanken. Nur, weil alle anderen suggerieren, dass sie mit post und Geschenken unheimlich erfolgreich sind, kann es doch ein falscher Eindruck sein.

 

Und vor allem: KEINER dieser Werbespezialisten hat sich mit der Zielgruppe auseinander gesetzt. Außer mit dem Gedanken  "der/die hat Geld und soll es bei mir ausgeben". 

 

 

Zielgruppe definieren 

Wer seine Zielgruppe finden und definieren will, muss sich leider hinsetzen und den Zielkunden Stück für Stück herausarbeiten.

 

Die Antworten: Alle oder naja, aus der Baubranche oder dem Finanzwesen ist zu kurz und man kann dann nur noch die oben genannte Streuung durchführen. Alle mit dem Tenor "vielleicht beißt ja einer an".

 

Wenn Sie Ihre Zielgruppe/Ihren Zielkunden wirklich kennen und damit im Umkehrschluss weniger blinde Aktionen im Netz fabrizieren möchten, die Sie nur Zeit, Geld und vor allem Nerven kosten, dann empfiehlt es sich folgende Schwerpunkte durchzuarbeiten:

 

1. Was ist Ihre Dienstleistung, 
2. wer ist Ihr Kunde (B2B) bis hin zur Liquidität Ihres Wunschkunden, 
3. wie ist dieser aufgestellt, 
4. wo finden Sie DIESEN Kunden (wo steckt am meisten Potenzial drin), 
5. was bringen Sie für die Verbreitung Ihrer Dienstleistung mit, 
6. wie finden Sie die richtige Person für Ihr Vorhaben, 
7 welches Wording braucht DIESE Person zur Kaufentscheidung,
8. welches Wording (Schablone) funktioniert leichter.

 

Zielgruppenanalyse

Die Zielgruppenanalyse ermöglicht im Ergebnis den systematischen Aufbau des Zielkunden mit unterlegten Inhalten für den Vertrieb.

 

Relevanz ist hier der Schlüssel zum Erfolg. Niemand würde einfach mal so alle vorbeilaufenden Menschen auf der Straße ansprechen, wenn er gar nicht weiß, ob der Vorbeilaufende überhaupt das Produkt braucht. 

 

Aus dieser Perspektive erscheint der Ansprechende eher verwirrt, chaotisch und verrückt und braucht Hilfe. Vor allem wirken diese Personen auch recht verzweifelt.

 

Natürlich braucht die zum Unternehmen passende Zielgruppe immer wieder Werbung, um im Gedächtnis zu bleiben.

 

Die Frage,  ob Sie dann viel Zeit, Geld und Nerven in Content investieren relativiert sich, wenn man weiß, ob man mit der Marketingmaßnahme überhaupt jemanden erreichen kann.

 

Entscheiden Sie selbst, ob Sie die Dialogmedien, die Leadgenerierung, den eigenen Kundenstamm, das E-Mail/Newsletter-Marketing, Ihre eigene Homepage oder die große www-Netzwerkwelt nutzen.

 

Wer jedoch weiß, wer seine Kunden sind und wo diese zu finden sind, der macht nur das, was notwendig ist und Erfolg bringt.

 

Wir unterstützen Sie noch heute! 

 

Festnetz: +49 89 23 75 44 38

Mobil: +49 176 32 93 15 85 

 

Erstgespräch kostenfrei!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© EFFIZAX Consult | Geschäftspartner | Impressum | Unsere AGBs | Datenschutz
Bürozeiten:
Mo - Do 8.oo - 12.oo | 13.oo - 17.oo, Freitag 8.oo - 12.oo | 13.oo - 14.oo Uhr
Telefon: + 49 (0) 89 23 75 44 36
EMail: info@effizax.de
Die Zusendung von Werbemails oder Werbeanrufe sind untersagt!