Soforthilfe für alle Betriebe und Freiberufler (Land Bayern)

In der Vordenkerrolle, hat das Land Bayern aufgrund seiner Erfahrung der letzten Flutkatastrophe für die Überwindung finanzieller Engpässe durch das Einstellen der Betriebstätigkeit im Zuge der CORONA-Ausgangsbeschränkung und Arbeitseinstellungsvorgabe, eine Soforthilfe für alle Betriebe und Freiberufler aufgelegt.

Unter dem Titel Soforthilfe Corona können alle Betriebe und Freiberufler mit Sitz in Bayern einen Antrag stellen.

 

  • Zur Überwindung des Liquiditätsengpass (ausreichende Liquidität fehlt, um laufende Kosten zu decken)
  • Verfügbares liquides Privatvermögen wurde eingesetzt und ist aufgebraucht

 

WICHTIG: Altersvorsorge, Aktien, Immobilien, Lebensversicherungen sowie flüssige Mittel (Geld) für den Lebensunterhalt darf man haben und behalten.

Höhe der Soforthilfe

 

Wie bereits durch die Medien bekannt gemacht, ist die Soforthilfe gestaffelt.

 

  • bis zu 5 Erwerbstätige 5.000 Euro,
  • bis zu 10 Erwerbstätige 7.500 Euro,
  • bis zu 50 Erwerbstätige 15.000 Euro,
  • bis zu 250 Erwerbstätige 30.000 Euro.

 

Obergrenze für die Höhe der Finanzhilfe ist der Betrag des durch die Corona-Krise verursachten Liquiditätsengpasses.

 

Artikel/Information aus erster Hand CORONA-Hilfspaket Bayern mit Antragsberechtigt, Höhe der Soforthilfe, Antragsformular, Antragsverfahren, Zuständige Behörde!

Wir unterstützen Sie noch heute! 

 

Festnetz: +49 89 23 75 44 36

 

Erstgespräch kostenfrei!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© EFFIZAX Consult | Geschäftspartner | Impressum | Unsere AGBs | Datenschutz
Bürozeiten:
Mo - Do 8.oo - 12.oo | 13.oo - 17.oo, Freitag 8.oo - 12.oo | 13.oo - 14.oo Uhr
Telefon: + 49 (0) 89 23 75 44 36
EMail: info at effizax.de
Die Zusendung von Werbemails oder Werbeanrufe sind untersagt!