Überbrückungshilfe Corona ab 9.000 €uro bis 150.000€uro

Mit Wirkung vom Juli 2020 wurde ein weiteres Hilfsprogramm auf den Weg gebracht, das Unternehmen eine weitere Förderung ermöglicht.

Anleitung zum Antrag

 

1. Bevor ein Antrag gestellt wird, ist es ratsam als Unternehmen zu klären, ob man antragsberechtigt sind!

 

 

  • Checkliste über die notwendigen Daten mit Beispielrechnungen

 

Beide Einstiegsinformationen ermöglichem jeden Unternehmer für sich die Antragsberechtigung zu klären. 

 

Umsatz und Kosten können aus der BWA (betriebswirtschaftlichen Auswertung) genommen werden. 

2. Steuerberater mit der Antragstellung beauftragen

 

Um einen Zuschuss zu erhalten, müssen die Anträge von einem Steuerberater od. Wirtschaftsprüfer oder vereidigten Buchprüfer im Auftrag des Kunden gestellt werden.

 

  • Steuerberater muss auf der Überbrückungsplattform registriert sein
  • Antrag erfolgt über den Steuerberater 

3. Zeitlicher und finanzieller Rahmen

 

Festgelegter Überbrückungszeitraum: Juni bis August 2020

Antragsfrist: ab 10.07.2020 bis 31.08.2020 (Förderrichtlinie) 

Auszahlungszeit: Anfang/Mitte August bis 30.11.2020

 

Veranschlagte Förderhöhen/Zuschüsse sind nach Umsatzeinbruch und Beschäftigungen gestaffelt.

 

Zuschuss bei Zugrundelegung von 40 - 80% der Fixkosten sowie Umsatzeinbruch zwischen 40 bis 70%. Anteilige Berechnungen für die Fördermonate. 

 

Bis 5 Beschäftigte, maximal 9.000 Euro für drei Monate

Bis 10 Beschäftigte, maximal 15.000 Euro für drei Monate                Mehr Beschäftige, maximal 150.000 Euro für drei Monate (3 x 50.000 Euro)

4. Nachprüfung und Rückzahlungsverpflichtung

 

Nach Ende der Laufzeit wird jeder Antrag nochmals geprüft und verifiziert, ob der Sachstand wie angegeben eingetreten ist.

 

  • Tatsächlicher Umsatzeinbruch im Fördermonat
  • Endgültige Fixkostenabrechnung
  • Angaben zu anderen Hilfprogrammen (Bund und Land), Inanspruchnahme, Überschreitung des beihilflichen Höchstbetrag

 

Bei einer besseren Entwicklung als erwartet, ist die Überbrückung anteilig oder komplett zurück zu zahlen.  

Ihr Effizax-Team

 

Festnetz: +49 89 23 75 44 36

 

Erstgespräch kostenfrei!

Geben Sie uns Bescheid, wenn wir Sie unterstützen können.
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© EFFIZAX Consult | Geschäftspartner | Impressum | Unsere AGBs | Datenschutz
Bürozeiten:
Mo - Do 8.oo - 12.oo | 13.oo - 17.oo, Freitag 8.oo - 12.oo | 13.oo - 14.oo Uhr
Telefon: + 49 (0) 89 23 75 44 36
EMail: info at effizax.de
Die Zusendung von Werbemails oder Werbeanrufe sind untersagt!