Wenn das Finanzamt von Ihnen GEWINNE erwartet

Autor: Beatrice Bendig / Datum: 30.10.2014 / Kategorie: Finanzen

 

Alle Jahre wieder werden wir von Unternehmern gefragt, ob sie irgendetwas nicht mitbekommen haben. Gerade jetzt sind die Prognosegespräche der Steuerberater, aber irgendwie heißt es immer „Es kommt bei Ihnen zu wenig raus“. Das hat mit dem Steuerberater nichts zu tun. Sie sind ein Unternehmen und es gibt EINEN, der damit rechnet, dass Sie satte Gewinne machen. Das Finanzamt oder besser das Bundesfinanzministerium. Das Bundesfinanzministerium gibt folgendes vor: Sie müssen so arbeiten, dass bei Ihnen NACH Steuern ein Gewinn von

 

16 Tsd. Euro bei einem Umsatz von 100 Tsd. im Blumen & Pflanzen Handel

 

50 Tsd. Euro bei einem Umsatz bis 200 Tsd. Euro bei Druckereien

 

102 Tsd. Euro bei einem Umsatz von 600 Tsd. Euro bei Heizung/Sanitär Betrieben

 

rauskommt.

 

Sie sagen unmöglich? Wir sagen Ihnen, dass Sie mit dem September Ergebnis 50% davon erreicht haben sollen, dann geht es Ihrem Betrieb gut. Reden Sie mit Ihrem Steuerberater darüber und für alle anderen Handwerksbetriebe & Dienstleister ….googeln Sie mal rein beim Bundesfinanzministerium!

 

Unternehmer sein heißt, ...

..... den richtigen Gedanken zur richtigen Zeit haben!

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Wir unterstützen Sie noch heute! (Beatrice Bendig)

 

Festnetz: +49 89 23 75 44 38

Mobil: +49 176 32 93 15 85 

 

Erstgespräch kostenfrei!