Schulung
Schulung

BAFA Unternehmens-sicherungsberatung (gefördert)

Sicherungsseil Unternehmenssicherung zu jeder Zeit

1. Inhalt der Sicherungsberatung zum Erhalt des Betriebes sowie der Arbeitsplätze 

 

Gesamtzuschuss: 5.400 Euro pro Betrieb

 

 

Die Wiederherstellungsberatung zur Sicherung des Unternehmens, der Mitarbeiter, der Aufträge wird in Bayern mit 90% gefördert. 

 

Eine Unternehmenssicherungsberatung erfüllt generell Fördervoraussetzungen (BUND), die mit 90% (jeweils 2.700 Euro netto) bezuschusst werden können.

 

Der Eigenanteil für das zu beratende Unternehmen beträgt bei der UiS (Unternehmen in Schwierigkeiten) 300 Euro sowie die gesetzliche MwSt pro Antrag.

 

Das Förderprogramm kann von jedem Unternehmer - Einzelunternehmer, Solo-Selbständiger, GmbH, Kleingewerbe, GmbH & Co KG, UG, GbR in Anspruch genommen werden.

 

Übersicht weiterer bezuschussten Beratungsmöglichkeiten (keine Rückzahlung) unter  BAFA Beratung förderfähig 

       ______________________________________________________

2. Höhe der Förderung durch das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle)

 

Jungunternehmen (ab Gründung bis Jahre am Markt) und

Bestandsunternehmen (länger als 2 Jahre am Markt): netto Zuschuss 5.600 Euro

 

Unternehmen in Schwierigkeiten haben die Möglichkeit zwei mal eine qualifizierte Beratung in Anspruch zu nehmen:

  • Erstantrag 3.000 Euro netto:
    • Mit dem ersten Antrag erfolgt lösungsorientiert eine Unternehmensicherungsberatung zur Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit (Zuschuss 90%/2.700 Euro netto)
  • Folgeantrag 3000 Euro netto:
    • Mit dem Folgeantrag erfolgt eine vertiefende Betrachtung in der praktischen Umsetzung. Oftmals haben sich neue Gesichtspunkte ergeben u./o.  die eine oder andere Maßnahme könnte noch ein bisschen besser laufen. (Zuschuss 90%/2.700 Euro netto)

 3. Leichter Zugang zur BAFA Förderung durch direkten ONLINE Antrag 

 

Jungunternehmen und Bestandsunternehmen: 

  1. Vorabgespräch mit uns (kostenfrei) zur Klärung der Aufgabe (Zeit, Inhalt, Ablauf sowie Einordnung als Unternehmen in Schwierigkeiten)
  2. Informationsgespräch mit der IHK zum Erhalt des Informationsschreibens (Antragsvoraussetzung)
  3. ONLINE Antrag stellen
  4. Bewilligungsschreiben abwarten (2 Tage per Mail) und an uns weitermailen
  5. Beratung beginnen

Den gesamten Überblick  zu den geförderten Beratungen finden Sie unter Bafa Beratung foerderfaehig

4. Mehrwert einer BAFA Unternehmen in Schwierigkeiten Beratung (Unternehmenssicherungsberatung - Turn around)

 

Zu den typischen Verbesserungen gehören in der Wiederherstellung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit u.a. die:

 

  • Wiederherstellung aufgrund von
    • Auftragsverlust, Kundenverlust
    • Betriebsverbot (amtliche Anordnung) 
    • fehlender Rücklagen
    • unvorhergesehener Ereignisse,
    • von Überalterung (Investitionsstau/Maschinen abgeschrieben),
    • schlechter Kreditentscheidung in der Vergangenheit,
    • falscher Rechtsform des Unternehmens,
    • Ausfall des Inhabers/Geschäftsführers bei Todesfall oder schwere Krankheit,
    • einflußnehmender familärer verusachter Strategie-Fehlentwicklung,
    • eingeschlichener betriebswirtschaftlicher Fehler,
    • falscher oder fehlerhafter Informationen Dritter zum Unternehmen, die zu einer im Nachhinein schlechten Entscheidung geführt haben,
    • fehlender oder noch zu geringen digitale Veränderung,
  • uvm....

5. Nicht gefördert werden Beratungen:

 

• die überwiegend Rechts- und Versicherungsfragen sowie steuerberatende Tätigkeiten, wie z. B. die Ausarbeitung

von Verträgen, die Aufstellung von Jahresabschlüssen oder Buchführungsarbeiten und/oder die Wirtschaftsprüfung zum Inhalt haben

 

• die überwiegend gutachterliche Stellungnahmen zum Inhalt haben (z.B. Zertifizierungen oder Firmenwertermittlungen, Erstellung von Sanierungskonzepten oder Sanierungsaussagen gem. IDW S6) 

 

• die die Beschaffung von Krediten zum Inhalt haben

 

6. Detailbeschreibung zur Sicherungsberatung

 

 
 

Ist-Analyse: Wo steht das Unternehmen betriebswirtschaftlich aktuell?

 

Welche Gründe haben zu der aktuellen Entwicklung geführt?

 

 

Geschäftsmodell: Prüfen der Tragfähigkeit der Geschäftsidee. Lücken,

 

Schwachstellen, Notwendigkeiten zur Wiederherstellung des Geschäfts-

betriebes.

 

 

Ableiten von kurzfristigen Maßnahmen und möglichen Strategien

 

im Kontext einer möglichen Ergänzung/Optimierung des Leistungs-

spektrum, Wettbewerb, Marketing, Zielgruppen, möglicher 

 

 Kooperationen, Verkauf, etc.

 

7. Ziel der Beratung von Unternehmen in Schwierigkeiten

Ziel bei der Unternehmenssicherungsberatung ist es die Ursachen der Schwachstellen einzugrenzen, um eine schnelle Überwindung der Schwierigkeiten herbeizuführen.

 

8. Zeitaufwand/Rahmen

Beratungszeit je Antrag: 1,5 Tagewerke. Ein Tagewerk entspricht 8 Stunden, die auf 4 Termine a´3 Stunden (2 Std. Beratung / 1 Std. Protokoll) verteilt werden.

 

Zeitrahmen: Beratung/Coaching 4-6 Wochen

 

9.Methodik/Ablauf der inhaltlichen Beratung

Wir erstellen mit Ihnen zusammen eine Strukturanalyse Ihres ganzen Unternehmens

a) Rundumblick

b) Schwerpunkte (Ursachen)

c) Handlungsorientierung

d) Zusammenfassende Betrachtung (Antworten zu Fragen und weiteres Vorgehen)   

 

10. Ausnahmen der Förderberatung lt. BMWi: Von der Förderung ausgenommen ist die gesetzl. MwSt, Nebenkosten, Fahrtkosten und anderweitig nicht vorgenannte Kosten (s.vertragliche Regelung). Darüber hinaus sind Rechts-, Versicherungs- und Steuerfragen ausgeschlossen. Ebenso untersagt sind Ausarbeitungen von Verträgen, Erstellung von Sanierungskonzepten oder Sanierungsaussagen gem. IDW S6, Aufstellung von Jahresabschlüssen, Buchführungsarbeiten, Wirtschaftsprüfung, die Erarbeitung von EDV-Software (zBsp. Homepage-Erstellung sowie Erstellung von Flyern oder anderem Werbematerial).

12. Beratungsprotokoll 

Für jeden einzelnen Termin wird ein umfassendes Protokoll gemäß Qualitätsmanagement (QM-Richtlinien des Berufsstandes Unternehmensberatung) für die Weiter- und Wiedervervendung des Auftraggebers erstellt. 

 

Inhaltlich wird im Protokoll jeder besprochene Themenbereich sowie Herleitung möglicher Thematiken und Erläuterungen zu 

 

  • gemeinsamen Ausarbeitungen,
  • Flip-Charts,
  • andere Dokumente (BWA, Verträge, Auftragskalkulationen, Unternehmensplanungen, uvm.)
  • notwendiges Hintergrundwissen

umfangreich dokumentiert.

 

Im weiteren werden die einzelnen Handlungsempfehlungen nach jedem Termin als ToDo mit

  • "was ist zu erledigen, WARUM ist es zu erledingen, WAS bringt die Erledigung, vom wem bis wann"

zur Erledigung des Auftraggebers gekennzeichnet (als Hausaufgabe).

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

 

Telefonisch: 089 23 75 44 36

Online Termin: 24/7

Per Mailkontakt

 

ERSTGESPRÄCH kostenfrei!

13. Abschlussbericht

Die Ergebnisse zu den beschriebenen Inhalten werden in einem Abschlussbericht dokumentiert. Während der Beratung werden zusätzlich Protokolle zu den jeweiligen Einzelterminen erstellt.

 

14.Was Sie mitbringen sollten

Zum ersten Arbeitstermin brauchen wir nur Ihre Anwesenheit und Mitwirkung. In den Terminen geben wir Ihnen einen Leitfaden, welche Dokumente und Einsichten für die Beratung und die nächsten Schritte notwendig sind.

13. Ort der Beratung

In unseren Workshop-Räumen Nymphenburger Str. 50, 80335 München ODER in Ihrem Betrieb!

14. Genereller Ablauf

Bevor wir beginnen, empfehlen wir ein erstes Telefonat, um einen gemeinsamen Kennenlern-Termin zu finden.

  1. Kostenfreies Erstgespräch mit Festlegung wohin die Beratung geht (45 – 60 Minuten)

    1. Ersteinschätzung durch uns, ob Ihre Beratung gefördert werden kann und

    2. welches Programm (Zuschuss) für Sie greift

  2. Vertrag über Unterstützung zur Antragstellung*

    1. Einordnung der betrieblichen Zahlen

    2. Strukturierte Begleitung im Antrag

    • 250,-Euro netto (zzgl. 47,50 Euro MwSt) je angefangene Stunde (bto 297,50 Euro)

    • Abrechnung 15 Min. Takt
    • 100% Erlass der Unterstützungskosten in der Antragstellung bei Beginn und Zahlung der geförderten Beratung.
  3. Online-Antragstellung durch Kunden nach IHK Informationsgespräch (auch mit Unterstützung d. uns möglich)

  4. Vertrag 

  5. Beginn der Beratung mit Terminierung (siehe Zeitaufwand/Rahmen)

  6. Abschlussbericht 

*Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Kundensteuerberater als auch Kunden mit Eigenbuchhaltung Schwierigkeiten mit der Nennung von Betriebszahlen gem. Förderrichtlinie haben und zum Teil fehlerhafte, falsche oder gar keine Zahlen zuliefern können. Weder aktuell, noch vergangenheitsbezogen.

Um hier für Sie eine Ausgangsbasis zu schaffen, unterstützen wir mit unserem Knowhow und erlassen Ihnen die Kosten für die Unterstützung, sobald die geförderte Beratung begonnen und bezahlt wurde. 

 

Sollten Sie den Aufwand (zw. 15 Min - 2 Std.) für die Zulieferung von betrieblichen Zahlen zum Erhalt eines 90% Zuschuss in Höhe von 5.400 Euro netto scheuen, dann können Sie bequem eine allgemeine betriebliche Beratung (Wirtschaftsberatung mit sehr breit gestreuten Beratungstehmen) oder eine Finanzierungsberatung für den 50% Zuschuss mit einmalig 1.500 Euro netto wählen.

 

Für Bestandsunternehmen ist der Abruf des Förderprogramms (50% Zuschuss/1.500 Euro netto) SOFORT online per click möglich.

 

Ohne Vorgespräche mit dem Berater oder der IHK.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kostenfreies Informationsgespräch gewünscht? Tragen Sie sich ein, wir melden uns bei Ihnen:

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Ihr Effizax-Team

 

Festnetz: +49 89 23 75 44 36

 

Erstgespräch kostenfrei!

Geben Sie uns Bescheid, wenn wir Sie unterstützen können.
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© EFFIZAX Consult | Geschäftspartner | Impressum | Unsere AGBs | Datenschutz
Bürozeiten:
Mo - Do 8.oo - 12.oo | 13.oo - 17.oo, Freitag 8.oo - 12.oo | 13.oo - 14.oo Uhr
Telefon: + 49 (0) 89 23 75 44 36
EMail: info at effizax.de
Die Zusendung von Werbemails oder Werbeanrufe sind untersagt!